fallstudie
Wie Liebert Datacenter mit Datenrekordern von AstroNova am Laufen Hält

Wie Liebert Datencenter mit Datenrekordern von AstroNova am Laufen hält

Schätzungen zufolge muss ein typisches Unternehmen bei einem einstündigen Ausfall seines Datencenters im Durchschnitt mit Kosten in Höhe von ca. 330.000 Dollar pro Ausfallereignis rechnen. Zur Vermeidung teurer Ausfallzeiten verlassen sich viele Großunternehmen mit eigenen Datencentern (wie beispielsweise Google, AOL, Nationwide Insurance und die Bank of America) auf Liebert, ein Unternehmen der Emerson Network Power-Gruppe, das sich darum kümmert, dass diese Datencenter rund um die Uhr betriebsfähig sind. Liebert wiederum vertraut auf Datenrekorder von AstroNova bei der Überwachung der Notstromversorgungssysteme, die für die ständige Betriebsfähigkeit der Datencenter von entscheidender Bedeutung sind..

Melden Sie sich an, um diese informative Fallstudie herunterzuladen.

Registrieren zum Herunterladen