ITCU-16

ITCU-16

Thermoelement- und Niederspannungseingangsmodul

ITCU-16

Thermoelement- und Niederspannungseingangsmodul

Das ITCU-16 ist ein isoliertes High-Density-Modul mit 16 Thermoelement- und Niederspannungseingangskanälen (+/- 100 mV). Mit diesem Modul können Sie Temperatur- und weitere Signalarten unter Verwendung von weniger Steckplätzen erfassen.

Wichtigste Vorteile des Thermoelement-Eingangsmoduls

  • Unterstützt alle üblichen Thermoelemente (J, K, E, T, N, B, R, S, & C)
  • Bietet Anti-Aliasing, 50/60-Hz-Rauschunterdrückung, Erkennung offener Thermoelemente und Kaltstellenkompensation für hochgenaue Thermoelementmessungen
  • Macht Adapter überflüssig und erleichtert die Verdrahtung mit herkömmlichen Mini-Thermoelementsteckern
  • Nutzt hoch auflösende 24-Bit-A/D-Wandler zur Erkennung geringfügiger Änderungen in Temperatur und Spannung
  • Bietet eine hohe Isolationsbarriere für erhöhte Sicherheit, Störfestigkeit und Geräteschutz

Kompatibilität

Datenerfassungssysteme Daxus® DXS-100 und SmartCorder® DDX-100

Typische Anwendungen

  • Forschung & Entwicklung
  • Produktprüfung und -validierung
  • Anlagen- und Prozessüberwachung

Zur einfachen Senkung der Testkosten bietet das ITCU-16 eine im Vergleich zu früheren Daxus® DXS-100– und SmartCorder® DDX-100-Eingangsmodulen eine viermal höhere Kanaldichte für Thermoelementmessungen.

Das ITCU-16-Modul wurde für Anwendungen entwickelt, die eine hohe Anzahl von Kanälen und außergewöhnliche Genauigkeit erfordern, und eignet sich ideal für Einsatzgebiete wie Forschung & Entwicklung, Produktprüfung und -validierung sowie Anlagen- und Prozessüberwachung.

Das ITCU-16 unterstützt alle gängigen Thermoelementtypen und macht es einfach, mehrere Thermoelementtypen in einem einzigen Modul zu kombinieren und aus mehreren Abtastraten pro Kanal auszuwählen.

Durch die direkte Anschlussmöglichkeit mit Mini-Thermoelementsteckern erübrigt sich beim ITCU-16 der Einsatz von Adaptern vollständig. Mit der integrierten Kaltstellenkompensation ist das ITCU-16 auch in der Lage, Temperaturunterschiede zwischen dem Prüfling und dem Messsystem auszugleichen.

Um Verdrahtungsprobleme zu erkennen, verfügt das ITCU-16-Modul über die OTD-Technologie zur Erkennung offener Thermoelemente. Diese Funktion ist in die eingebauten Alarmfunktionen der Daxus DXS-100- und SmartCorder DDX‑100-Software integriert, sodass der Benutzer schnell Kabelbrüche oder lose Verbindungen feststellen und somit die Testzeit maximieren kann.

Ähnlich wie andere Signaleingangsmodule von AstroNova bietet auch das ITCU-16 eine hohe Isolation (bis zu 3.500 VDC Bank-Chassis und Bank-Bank), um sowohl Ihre Mitarbeiter als auch Ihre Messtechnik zu schützen.

Optionales Zubehör

SC-DAX Softcase-Tragetasche für den Daxus DXS-100, Teilenr.: 42737000
SC-DDX Softcase-Tragetasche für den SmartCorder DDX-100, Teilenr.: 41047200

Verfügbare Dienstleistungen

  • 1 Jahr erweiterte Gewährleistung
  • Werkskalibrierungsservice
Downloads
ITCU-16-Datenblatt Download »